193. BRUCE GILDEN (* 1946) Feast of San Gennero, Little Italy, New York 1986

Vintage silver print
32,8 x 48,2 cm (12.9 x 19 in)
Signed, titled and dated by the photographer in pencil on the reverse, his New York studio address written by him in pencil on the reverse

PROVENANCE directly from the photographer

LITERATURE Bruce Gilden, Facing New York, Manchester 1992, pl. 14; Magnum Contact Sheets, Munich 2011, p. 292-295; Bruce Gilden, A Beautiful Catastrophe, New York 2005, p. 132-133.

Bruce Gilden, who grew up in New York – the city that has remained his preferred territory to this day – is considered one of the outsiders at Magnum, due to his radical and expressive “street photography”. Classical photo journalism and commissioned press photography never interested him. His challenge is the individual motif. Distance and discretion, Henri Cartier-Bresson’s watchwords, are qualities not associated with Gilden’s photographs.
Gilden participates in life, his metropolitan soul loving the hustle and bustle, and he throws himself into the fray. Through his Leica’s viewfinder he fishes people out of overcrowded street scenes, making them main protagonists on his miniature-camera stage. Gilden combines natural light and handheld flash; he loves short focal distances and his 28-mm lens. Slightly blurred movements meet sharp contrasts, dynamic perspectives meet radical bleeds.
The exuberant feast of San Gennaro has been celebrated in Little Italy since 1926, and its many street parades and attractions suit Gilden’s taste perfectly. Here, he uses a view from slightly below to shoot the crowd with his Leica M4 (28 mm F 2.8) and handheld flash. The image is part of his extensive series Facing New York, begun in 1981, which has been the basis of two book publications so far – Facing New York and A Beautiful Catastrophe.

Bruce Gilden, in New York aufgewachsen – der Stadt, die bis heute sein bevorzugtes Terrain geblieben ist – , zählt auf Grund seiner radikalen und expressiven “Street Photography” zu den Außenseitern bei Magnum. Der klassische Bildjournalismus und die auftragsorientierte Pressefotografie haben ihn nie interessiert. Sein Anspruch gilt dem Einzelmotiv. Distanziertheit und Diskretion, wie sie Henri Cartier-Bresson stets gepredigt
hat, sind zwei Eigenschaften, die man nicht mit Gildens Fotografien verbindet.
Gilden nimmt Teil am Leben, seine Großstadtseele liebt die Hektik und er wirft sich geradezu ins Geschehen. Die Menschen fischt er sich mit dem Sucher seiner Leica aus überfüllten Straßenszenen und macht sie zu Hauptdarstellern auf seiner Kleinbildbühne. Gilden kombiniert Tageslicht und Handblitz, liebt kurze Brennweiten und sein 28 mm Objektiv. Leichte Bewegungsunschärfen treffen auf harte Kontraste, dynamische Perspektiven auf radikale Anschnitte.
Das überschäumende Fest San Gennaro wird seit 1926 in Little Italy gefeiert, und seine vielen Straßenmärsche und Attraktionen entsprechen ganz Gildens Geschmack. Aus leichter Untersicht fotografiert er hier mit seiner Leica M4 (28 mm F 2.8) und Handblitz in die Menge. Die Aufnahme ist Teil seiner 1981 begonnenen, groß angelegten Serie Facing New York, die auch inzwei Buch-Publikationen – Facing New York und A Beautiful Catastrophe – ihren Niederschlag fand

Sale No 30450

Auction closed!
23 May 2014

Hammer price (Incl. buyer's premium)16.00 €17.00 €18.00 €19.00 €20.00 € € 6.6002.00 €3.00 €4.00 €5.00 €

Estimate € 7000-9000

Bidding

€ 5.5002014-05-05 10:54
€ 5.0002014-05-23 08:26
€ 4.000 Start price

'100 YEARS OF LEICA' Camera and Photo Auction - May 2014,

Finished

Fees

Buyer's Premium 20%

Additional Information

The buyers premium for all items exported out of EU is 20%.
For items marked with *, sold and/or shipped within the EU (European Union) the premium is 20% plus VAT (20% for cameras, lenses and accessories, 13% for photographs and 10% for books) on hammer price and premium.
For all other items (without *) sold and/or shipped within the EU (European Union) the premium is 24% (including VAT)

Das Prämium für alle Artikel, die in Drittländer exportiert werden, beträgt 20%.
Für alle Artikel, die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind und innerhalb der EU verkauft werden, beträgt das Prämium 20% plus Mehrwertsteuer (20% auf Kameras, Objektive und Zubehör; 13% auf Photographien und 10% auf Bücher) auf Hammerpreis und Prämium .
Für alle anderen Artikel (ohne *), die innerhalb der EU verkauft oder verschickt werden beträgt das Prämium 24% (inklusive MWSt)